Jacqueline Heemann moderiert den Vormittag bei NDR 90,3

NDR 90,3 verändert sein Sendeschema: Zum Frühlingsstart bietet Hamburgs Stadtsender seinen Hörerinnen und Hörern eine neue Sendung. Ab Montag, 3. April, wird Jacqueline Heemann “Hamburg am Vormittag” von 10 bis 13 Uhr moderieren. “Endlich wieder live Radio machen, das hat mir total gefehlt”, freut sich Jacqueline Heemann.

Hamburgerinnen und Hamburger, die das Programm von NDR 90,3 schon etwas länger verfolgen, kennen Jacqueline Heemann. Sie arbeitet bereits seit 1998 für das Landesfunkhaus Hamburg. Zunächst als Reporterin und Autorin und von 2002 an als Moderatorin im Programm von NDR 90,3. In den vergangenen beiden Jahren konzentrierte sich die Mutter von Zwillingen mehr auf die redaktionelle Arbeit, kümmerte sich um die Frühsendung und war mitverantwortlich für die gemeinsame “Sommertour” von NDR 90,3 und dem “Hamburg Journal”. “Die Erfahrungen waren wichtig”, sagt Jacqueline Heemann. “Jetzt weiß ich, was es heißt, die Vorarbeit für andere zu leisten”.

So, wie aus der geborenen Osnabrückerin mittlerweile eine “Hamburgerin aus Leidenschaft” geworden ist, so zog es Jacqueline Heemann jetzt mit ganzem Herzen zurück ans Moderatoren-Pult: “Aus Hamburg zu berichten, täglich mit möglichst vielen Hörerinnen und Hörern zu sprechen und mit unserer Musik eine entspannte Atmosphäre zu schaffen – das ist genau mein Ding!”

NDR 90,3 Programmchef Hendrik Lünenborg: “Bei Jacqueline Heemann ist nichts gekünstelt, sie ist nahbar und witzig. Und dann kennt sie sich in Hamburg auch noch bestens aus – mehr geht einfach nicht. Toll, dass sie wieder täglich für uns moderiert.”

Das neue Wochentagsprogramm von NDR 90,3 beginnt am kommenden Montag mit der Sendung “Hamburg am Morgen”, ab 5 Uhr. Im Anschluss an die 10 Uhr Nachrichten hat Jacqueline Heemann Premiere mit “Hamburg am Vormittag”, gefolgt von den beiden Magazinsendungen “Hamburg am Mittag” von (13 bis 15 Uhr) und “Hamburg am Nachmittag” (15 bis 19 Uhr).

Das könnte dir auch gefallen...