International Radio Award der New York Festivals: Doppelt Silber für Deutschlandradio Kultur

Auf den New York Festivals sind zwei Hörspielproduktionen von Deutschlandradio Kultur mit Silbermedaillen ausgezeichnet worden. Das Crossmediaprojekt „Blowback“ erhielt den Silver Radio Award in der Kategorie Best Innovation. „Kids Berlin Kreuzberg: 4 Mädchen, 24 Stunden“ gewann in der Kategorie Social Issues. Die Preisverleihung fand am Abend des 22. Juni in New York statt.

Die Radio Broadcasting Awards des New York Festivals werden jährlich in zahlreichen Kategorien von einer internationalen Jury verliehen. Sie gelten als Oscars des Radios. Die Einreichungen kamen aus über 30 Ländern. Rose Anderson, Direktorin der New York Festivals, sagte zur Preisverleihung: “New York Festivals Radio Awards is proud to honor the World’s Best Radio Programs by awarding international programming that demonstrates diversity, creativity, innovation and quality from all continents.”

„Blowback“ ist sowohl Hörspiel als auch Game für das Smartphone. Mit der interaktiven Game-App werden aus Hörern aktive Mitspieler, die buchstäblich in die Geschichte eintauchen und Probleme lösen. Erstmals kann man in die Haut einer Hörspielfigur schlüpfen und sie durch akustische Räume und Szenen des Hörspiels steuern. Das mit Kunstkopftechnologie produzierte Hörgame erweitert so das Genre Hörspiel um eine neue und zukunftsweisende Dimension. Den Hintergrund des spannenden Science-Fiction-Thrillers bildet die immer dringendere Frage nach der Zukunft der weltweiten Wasserversorgung.

„Blowback“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Deutschlandradio Kultur mit der HTW Berlin. Für das Konzept zeichnen die Redakteurinnen Katrin Moll und Jana Wuttke verantwortlich. Autorin ist die österreichische Hörspielmacherin Elisabeth Putz, Regie führte Elodie Pascal. blowback.deutschlandradiokultur.de

In „Kids Berlin Kreuzberg: 4 Mädchen, 24 Stunden“ begleitet die Autorin Katrin Moll vier muslimische Mädchen aus Berlin-Kreuzberg in ihrem Alltag. Sie hört ihnen beim Erwachsenwerden zu, bei der Suche nach einer Identität zwischen der Kultur ihrer Eltern und ihrer deutschen Heimat.

Die einstündige Dokumentation ist eine Gemeinschaftsproduktion von SWR2 und Deutschlandradio Kultur. kidsberlinkreuzberg.de

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: