radioWOCHE-Logo

Ina Tenz verlässt Antenne Bayern zum Jahresende

Ina Tenz, Programmdirektorin und Geschäftsleiterin Content, verlässt zum Jahresende Antenne Bayern. “Grund sind unterschiedliche Auffassungen in der künftigen strategischen Programmausrichtung”, heißt es in knappen Worten in der Pressemitteilung. Entsprechende Gerüchte hatten schon länger in der Branche kursiert.

Felix Kovac, seit 1. Juli 2019 neuer Geschäftsführer von Antenne Bayern, hat kommissarisch die Programmdirektion übernommen. Unterstützt wird er dabei von Ralf Zinnow, Chefredakteur und stellv. Programmdirektor.

Ina Tenz zeichnete für die Content-Strategie der Unternehmensgruppe und für die Inhalte der Website, Apps, Social Media-Auftritte und Podcasts von Antenne Bayern verantwortlich. Seit 2017 war sie zudem Co-Geschäftsführerin von Rock Antenne.

Tenz wechselte 2017 von Radio ffn aus Hannover nach Bayern. Ihre Rundfunklaufbahn begann sie 1992 bei rias 2 in Berlin und 94.3 rs2. 1993 absolvierte sie ein Volontariat bei Energy 103,4 Berlin. Anschließend war sie bei dem Sender als Moderatorin und Redakteurin der Morning-Show tätig und arbeitete parallel als freie TV-Journalistin für den SFB und TV-Berlin. 1995 übernahm Tenz die Leitung der On Air Promotion von RTL RADIO in Luxemburg, 1997 die Leitung von On Air Promotion und Produktion von radio ffn. Danach verantwortete sie für zwei Jahre als Programmdirektorin das Programm von Energy 93.3 in München. Nachdem sie 2002 zunächst als stellvertretende Programmdirektorin zu radio ffn zurückkehrte, verantwortete sie von 2004 bis 2017 das gesamte Programm des Senders. Zudem war sie Programmdirektorin von Energy Bremen.

„Wir danken Ina Tenz für ihr erfolgreiches Engagement in den letzten zweieinhalb Jahren. Mit 1,04 Millionen Hörern in der Durchschnittsstunde ist Antenne Bayern mit deutlichem Abstand der führende Privatsender in Deutschland. Wir wünschen Frau Tenz für ihre Zukunft alles Gute“, sagt Michael Tenbusch, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung.

Das könnte dir auch gefallen...