radioWOCHE-Logo

hr nimmt DAB+-Sender in Gießen in Betrieb

Seit dem 2. Juli 2019 wird über den Sender Gießen-Dünsberg das hr-Digitalradiobouquet übertragen. Damit wird das DAB+ Sendernetz des hr auf dem Frequenzblock 7B um einen weiteren Standort in Mittelhessen ergänzt. Dadurch verbessert sich für die Hörerinnen und Hörer in und um Gießen die bestehende Versorgung unterwegs und insbesondere die Versorgung zuhause mit dem Küchenradio oder dem Empfänger im Wohnzimmer und Bad. Bisher wurde die DAB+ Verbreitung in Mittelhessen über die Sender Biedenkopf (Sackpfeife), Rimberg (zwischen Alsfeld und Bad Hersfeld) und Großer Feldberg/Ts. sichergestellt.

Leistungserhöhung am Sender Habichtswald

Außerdem sendet der nordhessische DAB+ Standort Habichtswald bei Kassel bereits seit Mitte Juni mit der dreifachen Leistung. Schon vor einem Jahr wurde der Sender mit einer neuen leistungsfähigen VHF-Antenne auf Rundstrahlung umgestellt. Mit der Leistungserhöhung verbessert sich die Versorgungsqualität in weiten Teilen Nordhessens von Bad Karlshafen über Kassel bis nach Korbach.

Yvonne Malak: Die Morgenshow

Das könnte dir auch gefallen...