hr-iNFO-Moderator Jascha Habeck als „Bester Moderator“ nominiert

Die Jury des Grimme-Instituts hat hr-iNFO-Moderator Jascha Habeck in der Kategorie „Bester Moderator“ für den Deutschen Radiopreis 2016 nominiert. Habeck ist eine der Stimmen in der Primetime von hr-iNFO. Neben Habeck konkurrieren in dieser Kategorie zwei weitere Moderatoren um die begehrte Auszeichnung. Der Preis wird am Donnerstag, 6. Oktober, im Rahmen einer festlichen Gala im Hamburger Hafen verliehen. Die Journalistin Anne Will wird als Laudatorin dieser Kategorie den Preis überreichen.

„Ich möchte als Moderator nicht der ‚Bescheidwisser‘ sein, sondern mit Haltung und Wissen verstehen, was mir mein Interviewpartner sagen möchte. Jeden Morgen versuche ich aber auch aus meinem oftmals nicht sichtbaren ‚Gegenüber‘ herauszulocken was er oder sie lieber nicht sagen würde und warum. Dass diese Beharrlichkeit und Leidenschaft nun zur Nominierung für den Deutschen Radiopreis 2016 geführt hat, macht mich sehr glücklich“, so Habeck.

Der 34-Jährige begann 2007 seine Laufbahn beim Hessischen Rundfunk (hr) als Volontär. Im Anschluss daran war er als Moderator und Redakteur für hr-iNFO und hr4 tätig. Seit Anfang 2015 moderiert er ausschließlich in der Primetime von hr-iNFO.

Der Deutsche Radiopreis wird in elf Kategorien verliehen. 133 Programme schicken in diesem Jahr ihre besten Produktionen und Protagonisten ins Rennen und beteiligen sich mit insgesamt 360 Einreichungen am Wettbewerb. Wer von den jeweils drei Nominierten gewinnt, wird erst am 6. Oktober im Verlauf der Gala bekanntgegeben.

Barbara Schöneberger moderiert die Gala, die zahlreiche öffentlich-rechtliche und private Radioprogramme deutschlandweit live übertragen. Die Show wird auch als Livestream im Internet zu sehen sein. Außerdem zeigen die Dritten Fernsehprogramme der ARD die Veranstaltung zeitversetzt.

Die weiteren Laudatoren sind Schauspielerin Natalia Wörner, Schriftsteller Sebastian Fitzek und Moderator Marco Schreyl. Ein hochkarätiges Musikprogramm u. a. mit The BossHoss, Matt Simons und Silbermond begleitet die Veranstaltung.

Das könnte dir auch gefallen...