Hitradio Ö3 präsentiert die erste österreichische Radio-App für die Apple Watch

In neun Ländern ist die Apple Watch ab heute verfügbar, darunter Japan, China, die USA und Deutschland. Einen offiziellen Verkaufsstart für Österreich hat Apple noch nicht genannt. Wer dennoch eine der begehrten Uhren in die Hände bekommt, hat ab sofort die Möglichkeit eine eigens dafür programmierte Ö3-App downzuloaden.

Sie bringt die wichtigsten Features der Ö3-App auf die Apple Watch:
– Ö3-Stream starten und stoppen,
– Anzeige der Sendung und des Moderators,
– Anzeige der Titelinfo und des aktuellen Covers: Blättern im Cover-Flow (bei der Uhr von oben nach unten),
– Anzeige des aktuellen Ö3-Newsflash aus der Nachrichtenredaktion,
– Anzeige der gewünschten Push-Nachrichten direkt auf die Uhr.

Die Apple-Watch muss mit dem iPhone „gekoppelt“ sein. Auf dem Handy muss daher auch die neue Ö3-App (Version 4.1.) installiert sein. Die Watch funktioniert dann wie eine bequeme Fernbedienung der Handy-App. Das Handy kann also in der Hosentasche bleiben, während man die Ö3-App nutzt und Ö3 hört. Die Apple Watch ist mit dem iPhone 5 und nachfolgenden iPhones (ab iOS 8.2) kompatibel. Die Ö3-App für die Uhr wurde von der ORF- und Ö3-Technik gemeinsam mit dem jungen Wiener Start-Up „bitsfabrik“ programmiert.

Die Ö3-App – eine der erfolgreichsten Apps Österreichs
Die Ö3-App wurde seit ihrem Bestehen schon mehr als eine Million Mal heruntergeladen und ist damit eine der erfolgreichsten Apps Österreichs. Mit der Version 4.0., die erst vor knapp zwei Wochen in den Store gestellt wurde, hatte Ö3 die besten Startvoraussetzungen für eine App für die Apple Watch. Seit 13. April steht die Version für Android und iOS in den Stores zur Verfügung und bietet viele bekannte und neue Features: App-User können sich mit Ö3 wecken lassen, können sich Top-Nachrichten aus der Ö3-Redaktion als Push-Notfications schicken lassen, den Ö3-Newsflash, den Sportflash, Geisterfahrermeldungen, das persönliche Horoskop und das Wetter für das gewünschte Bundesland. Auf dem Handydisplay wird der Moderator oder die Moderatorin der laufenden Sendung und das Cover des gerade gespielten Hits angezeigt. Die Hörer können Ö3 via App mitteilen, ob ein Hit öfter oder seltener gespielt werden soll. Mit diesem Voting beeinflussen die App-User auch die wöchentlichen offiziellen Ö3-Hörercharts.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: