radioWOCHE-Logo

radio B2 künftig in Hessen über DAB+

In ihrer heutigen Sitzung hat die Versammlung der LPR Hessen die Verbreitung von drei Hörfunkprogrammen über DAB+ ermöglicht:

radio B2 künftig in Hessen digital
Die radio b2 GmbH hat für ihr Schlager-Radio die Zulassung zur Verbreitung des Programmes über DAB+ erhalten. Das 24-Stunden-Vollprogramm bietet in erster Linie Schlagermusik und richtet sich damit im Kern an Hörer zwischen 35 und 65 Jahren. Darüber hinaus enthält das Programm Wortbeiträge aus allen Bereichen und Nachrichten.

Die Zulassung berechtigt zur Nutzung der Multiplexe in Rhein-Main/Südhessen und in Nordhessen, die gemeinsam ganz Hessen abdecken. Mit einer Aufschaltung des Programmes kann Anfang 2019 gerechnet werden.

Nordhessens nichtkommerzielle Radiosender über DAB+
Die beiden nichtkommerziellen Lokalradios „Freies Radio Kassel“ und „Rundfunk Meißner“ können ihre Programme nach Zulassung durch die Versammlung zusätzlich auch dauerhaft digital verbreiten. Sie sind im Raum Nord- und Mittelhessen über Kanal 6A zu empfangen. Die Programme der nichtkommerziellen Lokalradios werden von ehrenamtlichen Mitglieder der vereinsgetragenen Radios und von interessierten Radiomachern gestaltet. Sie sollen gerade solche Themen aufgreifen, die in anderen Radioprogrammen nur wenig Beachtung finden.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: