Heinz Buschkowsky jetzt wöchentlich im Radio beim Berliner Rundfunk 91.4

Heinz Buschkowsky (66), Neuköllns ehemaliger Bezirksbürgermeister, wird ab dieser Woche immer freitags (Start: 15.05.) beim Berliner Rundfunk 91.4 On Air sein. Gemeinsam mit Morgenmoderatorin Simone Panteleit gibt es dann den „Buschfunk mit Heinz Buschkowsky – klein, rund und bissig“. Jeweils zwischen 6 und 10 Uhr kommentiert er aktuelle, politische Berliner Themen wie das neue Hundegesetz, die Mietpreisbremse, Wartezeiten in Ämtern, Altersarmut oder die ausstehenden Schulsanierungen.

Foto: Berliner Rundfunk 91.4

Foto: Berliner Rundfunk 91.4

„Er ist nicht nur einer der bekanntesten Berliner Lokalpolitiker, er ist vor allem einer der wenigen, der sagt was Sache ist“, erklärt Berliner Rundfunk 91.4-Morgenmoderatorin Simone Panteleit die Zusammenarbeit. „Charmant und lustig, aber eben auch ‚klein, rund und bissig‘ wenn nötig.“

Buschkowsky hatte bereits in der vergangenen Woche an drei Tagen gemeinsam mit Simone Panteleit als Co-Moderator live On Air gelacht und gestritten.

„Danach war klar: Das machen wir wieder und dann regelmäßig“, so Panteleit.

„Mit Simone Panteleit flirten oder sich in der BVV herumstreiten – wofür entscheidet sich da wohl der Mann mit gutem Geschmack?“, sagt Buschkowsky zur neuen Aufgabe.

„Heinz Buschkowsky polarisiert, fasziniert und amüsiert – und das ab sofort jeden Freitagmorgen bei uns“, freut sich Berliner Rundfunk 91.4-Geschäftsführer Detlef Noormann. „Er liebt Berlin, wir lieben Berlin – aber die rosarote Brille hilft nicht! Manchmal muss man Tacheles reden um etwas zu verändern. Das wollen wir ab sofort gemeinsam tun!“

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: