HAMBURG ZWEI wirbt mit Plakaten auf City Lights

Mit einer Plakatkampagne ist Hamburgs neuer Radiosender HAMBURG ZWEI ab dem 19. Juli 2016 für zwei Mal eine Woche in der Hansestadt präsent. An insgesamt 175 Stellen in 48 Stadtteilen, vor allem aber im Bereich der Innenstadt und an stark befahrenen Kreuzungen und Hauptverkehrsstraßen, wirbt der Sender auf Premium-City-Light-Postern und digitalen City-Light-Boards für seine Musikpositionierung. „Die meisten 80er Hits!“ lautet der Claim auf dem reinen Typo-Motiv mit blauem Hintergrund. Die Poster sind vom 19.7. bis 25.7. und vom 9.8. bis 15.8. zu sehen. Das Motiv wurde inhouse unter der Leitung von Marketing-Chef Gunnar Lahmann entwickelt. Das Budget liegt im unteren sechsstelligen Bereich.

CLP_Typo_RZ_1zu10_V2.indd

Gunnar Lahmann (43): „Wichtig ist uns der Aufbau der Markenbekanntheit, weshalb wir auf eine Typo-Lösung gesetzt haben. Hier steht klar der Absender HAMBURG ZWEI mit Logo und der Frequenz 95.0 im Mittelpunkt der Kommunikation, durch die wir Einschaltimpulse setzen wollen. Außerdem transportieren wir so unsere Kernbotschaft „Die meisten 80er Hits“ sehr wirkungsvoll.“

Die Kampagne wurde unter Federführung von Gunnar Lahmann entwickelt. Umsetzung und Produktion oblag HAMBURG ZWEI Senior Grafik-Designerin Kathleen Sturm, für das Media-Booking zeichnet Julia Hofmann verantwortlich.

Das könnte dir auch gefallen...