radioWOCHE-Logo

Großbritannien: Bauer Radio baut Sendergruppe weiter um

Magic Lokalradios werden neu ausgerichtet – Magic 105.4 landesweit über DAB

Bild: Magic

Bild: Magic

Der britische Branchendienst Radiotoday.co.uk berichtet, dass Bauer Radio ab nächstes Jahr seine lokalen “Magic”-Mittelwellenstationen einstellen wird. Nur das Londoner Magic 105.4 bleibt bestehen, es wird ab Januar im landesweiten DAB-Mux Digital One das Programm Absolute Radio 90s ersetzen. Das 90er Jahre-Format wechselt im Gegenzug in die DAB-Lokalensembles.

Bauer Radio schafft lokale Senderfamilien
Das bisherige Magic-Oldieformat wird durch ein zweites Programm der jeweiligen Bauer-Lokalradios (Bauer Place-Senderverbund) ersetzt. Bauer Radio schafft damit in Städten wie Manchester, Liverpool, Sheffield, Leeds, Preston, Hull, Middlesbrough, Newcastle, Glasgow, Edinburgh, Dundee oder Inverness lokale Senderfamilien mit in der Regel drei Programmen, die durchnummeriert werden. Als Beispiel: Radio City in Liverpool bekommt dann mit Radio City 2, welches Magic ersetzt, einen Ableger für die Hörer zwischen 45 und 64. An den meisten Standorten wird ein 3. Programm hinzukommen, das die bisherigen digitalen Lokalfenster von “The Hits Radio” ersetzt. In Liverpool wird so Radio City 3 über DAB starten können.

Zielgruppe der 3. Programme sind die 15- bis 25-jährigen. The Hits Radio bleibt in London über DAB auf Sendung. Als Claims werden die 2. Programme “The Greatest Hits for…” verwenden, bei den 3. Programmen heißt es ähnlich innovativ “Today’s New Music”.

Als landesweite Radiomarken setzt Bauer Radio künftig auf Magic, KISS and Absolute Radio. Hinzukommen heat radio, Kerrang! und Planet Rock sowie die diversen Absolute Radio-Kanäle.

Bild: KISS

Bild: KISS

Weitere KISS-Ableger geplant
Die 2013 gestarteten KISS-Ableger werden künftig auch über DAB ausgestrahlt. KISSTORY soll in London und weiteren englischen Städten über DAB starten, KISS Fresh ist in London geplant.

Das könnte dir auch gefallen...