radioWOCHE-Logo
AUDION+

Erfolgreicher Sendernetz-Umstieg beim neuen Radio Neckarburg

Seit vergangener Woche strahlt die RNB Radio Neckarburg GmbH ihr Programm ausschließlich mithilfe der SBW Sendernetzbertrieb Baden-Württemberg GmbH (SBW) aus. Damit hat der Rottweiler Radioveranstalter die ganzheitliche Umstellung auf den eigenen Sendernetzbetrieb vollbracht.

An insgesamt vier Standorten wurden die neuen Hochleistungssender für das neue Radio Neckarburg installiert. In Rottweil, Rottweil-Haslach, Oberndorf und Schramberg sendet die lokale Hörfunkstation ab sofort mit modernster und zuverlässigerer Technik.

Geschäftsführerin Gwendolin Gundlach zeigt sich über den unkomplizierten und gelungenen Wechsel erfreut: „Wir sind froh, dass die Umschaltung auf den eigenen Sendernetzbetrieb so schnell und reibungslos über die Bühne ging. Neben einem hörbar besseren Sound, freuen wir uns auch über die erheblichen Kostenersparnisse.“ In naher Zukunft plant der Radioveranstalter, das Sendernetz um eine weitere Frequenz in Tuttlingen zu ergänzen.

Das neue Radio Neckarburg wurde Ende 2015 Gesellschafter der neu gegründeten SBW. Die Veränderung des Telekommunikationsgesetzes ermöglichte damals die wettbewerblichen Neuorganisation des UKW-Sendernetzbetriebs. Insgesamt schlossen sich sieben private Radiostationen zu dieser Gesellschaft zusammen, um einen eigenen Sendernetzbetrieb für den terrestrischen Radioempfang aufzubauen. Dieser Ansatz ist in Baden-Württemberg bisher einmalig.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: