Energy: Die klare Nummer 1 in Basel, Bern und Zürich bei der werberelevanten Zielgruppe

Mit der neuen Berechnungsmethode ist Mediapulse nun in der Lage, die Hörer genauer denn je den entsprechenden Sendern zuzuweisen und die neuen Zahlen zeigen das gewohnte Bild: Die Energy Sender sind äusserst erfolgreich und sind die führenden Privatradios in Basel, Bern und Zürich.

Energy Basel bleibt bei der werberelevanten und den jungen Zielgruppen die klare Nummer 1 von Basel. Energy Bern ist weiterhin das meistgehörte Berner Privatradio. Und Energy Zürich behauptet sich in der werberelevanten Zielgruppe unangefochten als stärkstes Schweizer Privatradio und liegt in der Zielgruppe 15+ nur noch 7’600 Hörer hinter Radio 24. So eng war es noch nie.

«Wir sind froh, dass das Problem der Falschzuweisungen durch synchrone Ausstrahlungen gelöst ist und die neusten Hörerzahlen der Energy Sender mit den neuen Berechnungswerten unsere Marktpositionen bestätigen oder sogar noch verbessert haben», so Energy Geschäftsleiter Dani Büchi.

Mit grossen Schritten geht es auch in der digitalen Welt voran: Unter dem Motto «Endless Music» wurde die Energy App neu lanciert. Ob «Energy 80s», «Energy Rock» oder «Energy Girl» – über 20 Genre-Channels bieten für jeden Geschmack und jede Stimmung die passende Musik. Die Energy App wurde insgesamt schon über 3 Millionen Mal (über 2 Millionen Downloads auf iOS und über 1 Million auf Android) heruntergeladen und bricht damit alle Rekorde.

Auch online ist Energy erfolgreich unterwegs: Kein Schweizer Privatradio erreicht gemäss NET-Metrix online mehr User. 323’000 Unique Clients sorgen monatlich für rund 1.9 Millionen Visits auf energy.ch. Auch die Energy Facebook-Community wächst und wächst: Über alle Seiten erreicht Energy über 275’000 Facebook User.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: