Einzigartige neue Antenne am antenne 1 Senderstandort Langenburg 100,1 MHz

Die im Dezember des vergangenen Jahres gegründete Sendernetzbetrieb Baden-Württemberg GmbH (SBW) hat bis Ende Juni  bereits 38 UKW-Sendeanlagen auf den neuen Netzbetreiber umgestellt und  technisch zukunftsfähig gemacht. Bis Mitte 2017 soll dieser Prozess in Baden-Württemberg komplett abgeschlossen sein.

Im Rahmen der Neuorganisation des UKW-Sendernetzbetriebes hat der Radiosender antenne 1 an seinem Senderstandort in Langenburg neben einem neuen Hochleistungssender auch eine neue Antenne in Betrieb genommen. Diese ist die größte Antenne ihrer Bauart in Deutschland und somit bisher einzigartig.

Seit Ende Juni hat antenne 1 seinen technischen Sendebetrieb an allen zwölf Standorten vollständig umgestellt. Der Radiosender bedient sich dabei der technischen Dienstleistungen der im Dezember des vergangenen Jahres gegründeten SBW Sendernetzbetrieb Baden-Württemberg GmbH (SBW).

Foto: antenne 1

Foto: antenne 1

In diesem Zusammenhang ergab sich am Standort in Langenburg ein Sonderfall. Im Gegensatz zu den anderen Senderstandorten wird dort nicht mehr die Antenne von Media Broadcast mitbenutzt. Vielmehr wurde dort eine eigene Antenne installiert, welche seit Ende Juni aktiv ist. „Das UKW-Antennensystem in Langenburg besteht aus neu entwickelten Einzelantennen“, erklärt René Knobloch, Technischer Leiter von antenne 1 und Prokurist der SBW. „Die Antennenbauart zeichnet sich vor allem durch die geringe mechanische Last für den Sendeturm aus. Mit insgesamt 40 Antennenelementen ist diese Anlage die größte ihrer Art in Deutschland.“

Viele Vorteile für antenne 1 im Sendebetrieb

Durch die Veränderung des Telekommunikationsgesetzes konnte sich die Organisation des UKW-Sendernetzbetriebs im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg grundlegend ändern. In diesem Zusammenhang wurde die SBW gegründet, an der antenne 1 als einer von sieben Radioveranstaltern maßgeblich beteiligt war. Die Errichtung dieser Gesellschaft stellt eine Alternative zum bisherigen Marktmonopolisten Media Broadcast GmbH dar und bietet privaten Radioveranstaltern zahlreiche Vorteile. „Dieser neue, innovative und bisher einmalige Ansatz ermöglicht den beteiligten Veranstaltern, wie antenne 1, eine deutliche Kostenersparnis bei erheblichen Serviceverbesserungen. Für die Hörer bedeutet dies eine stabilere Empfangbarkeit ihres jeweiligen Lieblingsprogrammes“, erklärt SBW-Prokurist und Projektleiter Hans-Jürgen Neumann.

Das könnte dir auch gefallen...