Einmalig und exklusiv: die hr4-Morgenmänner mit den Radiolegenden Jörg Bombach und Heinz Günter Heygen

Am nächsten Montag, 20. April, geht es rund bei hr4. Von 6 bis 10 Uhr moderieren hr3-Legende Jörg Bombach und hr4-Star Heinz Günter Heygen vier Stunden lang die Frühsendung bei hr4 – exklusiv und nur dieses einzige Mal. Damit löst hr4 das Versprechen ein, Jörg Bombach zum Wechsel von hr3 zum hr-fernsehen etwas zu schenken, was er sich schon lange gewünscht hat: einmal in hr4 zu moderieren. Als Gastgeber fiel die Wahl schnell auf den langjährigen Weggefährten Heinz Günter Heygen, mit dem Jörg Bombach schon etliche Sendungen und öffentliche Veranstaltungen im hr gemeinsam moderiert hat.

Zur Sendung wird Jörg Bombach seine Wunschmusik mitbringen. Aber Achtung: „AC/DC wird nicht gespielt“ – da bleibt hr4-Musikchef Gerhard Schilling streng. Kein Problem für Jörg Bombach – denn er liebt Schlager und Oldies. Außerdem ist er Fan der hr4-Rubrik „Haus und Garten“. Thema am Montag wird sein: das Putzverhalten des hessischen Hausmännchens. Wie ist es damit aber bei den hr4-Morgenmännern bestellt? Dies und mehr Spaß am Montag, 20. April, ab 6 Uhr bei hr4.

Jörg Bombach ist Moderator und war mehr als 20 Jahre lang Programmchef von hr3. Außerdem begrüßt er am Sonntagabend regelmäßig zum großen „Hessenquiz“ im hr-fernsehen. Heinz Günter Heygen hat schon bei hr1 und hr3 moderiert. Jetzt ist er Moderator bei hr4.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: