radioWOCHE-Logo

Einige Radiosender spielen Sarah Connor-Song “Vincent” nur in gekürzter Fassung

Der Text von Sarah Connors neuem Song “Vincent” über das Coming-Out eines Jugendlichen sorgt für Diskussionen. Einige Radiosender stoßen sich an der Liedzeile „Vincent kriegt keinen hoch, wenn er an Mädchen denkt” und spielen deshalb mit Verweis darauf, dass auch Kinder ihre Programme hören, nur eine gekürzte Fassung. So schneidet zum Beispiel Antenne Bayern diese Liedpassage heraus. Programmdirektorin Ina Tenz erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur dpa: „Die erste Zeile gehört nicht on air bei Antenne Bayern.“

Auch Hitradio Antenne 1 aus Stuttgart setzt im Tagesprogramm auf eine “entschärfte” Version. Die große Mehrzahl der deutschen Radiosender beurteilt den Liedtext allerdings deutlich weniger kritisch und schickt die ungekürzte und unzensierte Version on air. Der NDR erklärte beispielsweise gegenüber den Nachrichtenportal t-online.de, dass der Titel nicht gegen den Jugendmedienschutz verstoße. FFH-Programmchef Roel Oosthout erklärte dort, dass man den Song spiele, obwohl er für ein Familienprogramm wie FFH an der Grenze sei. Es habe aber bis dato keine negativen Reaktionen gegeben.

Auf unserer Facebook-Seite haben sich ebenfalls zahlreiche Radiomacher zu Wort gemeldet und betont, dass bei ihren Sendern der Song weiterhin in der ungekürzten Originalversion laufen wird.

Das könnte dir auch gefallen...