Einheitliche Nachrichtenmarke: Deutschlandradio startet neue Nachrichten-Webseite DLF24.de

Mit dem neuen Angebot DLF24.de präsentiert Deutschlandradio ab 1. März alle relevanten Nachrichten aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Sport auf einen Blick und rund um die Uhr. Die neue Nachrichtenmarke wird von der Deutschlandfunk-Nachrichten-Redaktion betreut und bündelt die zentralen Nachrichten der Programme Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen. DLF24 zeigt damit die Vielfalt der aktuellen Informationen der drei Deutschlandradio-Programme nach der Nachrichten-App DLF24, dem DLF24-Facebookauftritt und dem Twitterkanal @DLFNachrichten und der Instagram-Präsenz jetzt auch unter einer verbindenden Internetadresse.

Deutschlandradio Programmdirektor Andreas-Peter Weber: „Mit dem neuen Angebot DLF24 liefert Deutschlandradio ein erstklassiges Nachrichtenangebot aus einer Hand, schnell und kompetent auf allen Verbreitungswegen.“ Projektleiter und Deutschlandfunk-Nachrichtenchef Marco Bertolaso betont die möglichen Synergieeffekte: „Als integriert arbeitende Nachrichtenredaktion bereitet ein Team die Inhalte für Radio, das Netz, die sozialen Medien und die App DLF24 auf.“
Die Webseite bietet neben den Meldungen aus den Deutschlandfunk-Nachrichtensendungen zahlreiche weitere aktuelle Beiträge. So sind Kulturnachrichten von Deutschlandradio Kultur, Meldungen aus Sendungen wie „Kultur heute“ und „Forschung aktuell“ oder Nachrichten des jungen Infoprogramms DRadio Wissen unter DLF24.de abrufbar.

Neben aktuellen Nachrichten aus Brüssel oder Washington bietet die Deutschlandradio-Nachrichtenmarke auch Meldungen, die aktuell und relevant sind und doch oft aus dem Blick geraten. DLF24.de informiert über wichtige Entwicklungen in Politik, Gesellschaft, Forschung, Kultur und Sport und macht dafür die wichtigsten Meldungen aus den Deutschlandradio-Fachredaktionen in nachrichtlicher Kürze unter einer Adresse verfügbar, mit Links zu den vollständigen Beiträgen und oft mit Verweisen auf die Originalquellen.

Das könnte dir auch gefallen...