radioWOCHE-Logo

Ein neuer Sound für ffn! Neues Jingle-Paket seit heute on air!

Ab heute, 3. November, sind die neuen ffn-Jingles on air. Im August wurde das neue Jinglepaket in Los Angeles produziert – bereits im elften Jahr von der Firma Grooveworx, die für das Sounddesign unzähliger Filmtrailer, TV-Shows und großer Musikproduktionen verantwortlich ist.

Eine Woche lang produzierte das Team in den Grooveworx-Studios in Santa Monica mit Chef Engineer Gerhard Joost, der u.a. Timbaland und Missy Elliott entdeckt sowie mit Michael Jackson zusammengearbeitet hat. Ebenfalls dabei waren auch in diesem Jahr wieder namhafte, internationale Musiker wie Ken Stacey (Background Vocals bei Michael Jacksons „This Is It“-Tour), Lyle Workman (Gitarrist für Sting, Filmkomponist von u.a. „American Pie – das Klassentreffen“ und „Jungfrau (40), männlich, sucht“) sowie Zac Rae (Keyboarder für u.a. Natasha Bedingfield, Alanis Morissette, James Blunt).

„Das neue Jingle-Paket ist unserem aktuellen Musikformat angepasst und besticht daher besonders durch Dance-Sounds. Das Ergebnis ist wie gewohnt großartig! Die neuen Jingles fügen sich perfekt ins Sounddesign von ffn“, erklärt ffn-Programmdirektorin Ina Tenz, die gemeinsam mit ffn-Producer Thorsten Otto bei der Produktion in Los Angeles dabei war.

Das könnte dir auch gefallen...