Drosten-Podcast für Grimme Online Award nominiert

Das “Coronavirus-Update” mit Christian Drosten ist in der Kategorie Information für den diesjährigen Grimme Online Award nominiert worden.

„Seit der Podcast ‚Das Coronavirus-Update‘ am 26. Februar 2020 vom Norddeutschen Rundfunk gestartet wurde, hat er sich zu einer Instanz für viele Hörer*innen entwickelt. Alle ein bis zwei Tage sprechen Anja Martini oder Korinna Hennig mit dem Virologen Christian Drosten über die jüngsten Entwicklungen der Coronakrise. Dabei gibt der Podcast dem Wissenschaftler ausreichend Raum, um über aktuelle Studien, Symptome oder mögliche Gegenmaßnahmen zu sprechen – und um sich aufgrund neuer Entwicklungen auch zu korrigieren”, begründet die Jury die Nominierung.

Weitere Podcasts auf der Nominierungsliste in der Kategorie “Information” sind der Politik-Podcast “Denkangebot” von Katharina Nocun und der Podcast “Sicherheitshalber”, in dem vier Fachleute über sicherheitspolitische Fragen diskutieren. In der Kategorie “Wissen und Bildung” ist der WDR-Wissenschaftspodcast “StoryQuarks”mit Moderator Sebastian Sonntag nominiert.

In der Kategorie “Kultur und Unterhaltung” geht der Mitmach-Podcast “Meine Wende – Unsere Einheit?” vom ZDF, der Erinnerungen an die Wendezeit sammelt, ins Rennen. In der ebenfalls nominierten fünfteiligen Podcast-Serie “Finding van Gogh” rekonstruiert Johannes Nichelmann für das Frankfurter Städel Museum die bewegte Geschichte eines Meisterwerks. In “Die Quellen sprechen” präsentieren der Bayerische Rundfunk und das Institut für Zeitgeschichte eindrückliche Originalquellen und Zeitdokumente über die Judenverfolgung aus den Archiven. In “Tracks & Traces” von detektor.fm legen Musikerinnen und Musiker detailliert den kreativen Prozess hinter ihren Songs offen. “Es ist wahnsinnig faszinierend, wie viele Ideen, Sounds und kleine Details in dreieinhalb Minuten Musik stecken können. Woran Musikerinnen und Musiker oft monatelang feilen, konsumieren wir als Hörerinnen und Hörer meist nur oberflächlich oder nebenbei. Deswegen finde ich es enorm bereichernd, zu hören, wie einzelne Spuren eines Songs ineinander greifen. Einmal in seine Bestandteile zerlegt und wieder zusammengesetzt, hört man den Song danach mit ganz anderen Ohren. Für mich ein Hörerlebnis und Herzensprojekt. Ich freue mich sehr über die Nominierung für den Grimme Online Award“, sagt Gregor Schenk, detektor.fm-Musikchef und Host des Podcasts.

“Auch in diesem Jahr waren Podcasts wieder reichlich im Wettbewerb vertreten. Die Mitglieder der Nominierungskommission konnten im Prinzip keinen Schritt mehr tun, ohne dabei einen Podcast zu hören. Toll ist, dass auch viele interessante wie aufwendige Privatproduktionen zu hören waren. Allerdings bleibt in der Podcast-Welt noch Spielraum für neue, spannende Konzepte. Und Achtung: Gemeint sind damit weder True-Crime-, noch uninspirierte Talkformate. Auch hier gilt die alte Internetbauernregel: Nur weil im Internet viel Platz ist, muss es nicht unbedingt jeder machen”, heißt es im Statement der siebenköpfigen Nominierungskommission. Der Grimme Online Award wird am 25. Juni verliehen. Noch bis zum 14. Juni kann unter grimme-online-award.de/voting für den Publikumspreis abgestimmt werden.

Grimme Online Award 2020 – Nominierungsliste

Kategorie INFORMATION

Anatomie einer Katastrophe (Süddeutsche Zeitung)
Darüber spricht der Bundestag (ZEIT ONLINE)
Das Coronavirus-Update (NDR)
Denkangebot (Katharina Nocun)
Karakaya Talk (funk/WDR)
Katapult (Katapult – Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft)
MedWatch (Hinnerk Feldwisch-Drentrup, Nicola Kuhrt)
NSU-Watch (apabiz)
Sicherheitshalber Podcast (Ulrike Franke, Carlo Masala, Frank Sauer, Thomas Wiegold)
Social Media Watchblog (Martin Fehrensen)
STRG_F (funk/NDR)

Kategorie WISSEN und BILDUNG

#bienenlive – Folge den Königinnen (WDR)
Alzheimer und wir (Peggy Elfmann)
Die Spende (stern.de GmbH)
Dinge erklärt – Kurzgesagt (funk/ZDF)
Eigensinn im Bruderland (Zentrum für Antisemitismusforschung TU Berlin / out of focus medienprojekte)
RomArchive (Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma)
StoryQuarks (WDR)
Warum die Treuhand das Land spaltet (MDR/Hoferichter & Jacobs GmbH)
WDR AR 1933-1945 (WDR)
wende_rewind (rbb)

Kategorie KULTUR und UNTERHALTUNG

Die Quellen sprechen (BR/Institut für Zeitgeschichte)
Finding van Gogh Podcast (Städel Museum)
Meine Wende – Unsere Einheit? (ZDF)
RosaMag (Ciani-Sophia Hoeder)
Tracks & Traces (detektor.fm)

Kategorie SPEZIAL

Die Zerstörung der CDU (Rezo)
Social Score – nichts zu verbergen (sansho studio)

Das könnte dir auch gefallen...