radioWOCHE-Logo
AUDION+

Von Düsseldorf nach Ludwigshafen: Marc Jan Eumann zum neuen Direktor der LMK gewählt

Die Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen hat in ihrer Sitzung am 4. Dezember 2017 den ehemaligen NRW-Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann (SPD) zum Direktor der LMK für eine Amtsperiode von sechs Jahren gewählt. Er folgt auf die frühere SPD-Landtagsabgeordnete Renate Pepper, die seit 2012 Direktorin der LMK war.

In der gleichen Sitzung wurde LMK-Justitiar Harald Zehe erneut als Stellvertretender Direktor der Landesmedienanstalt gewählt.

Der Vorsitzende der Versammlung, Albrecht Bähr (Sprecher derArbeitsgemeinschaft Diakonie in Rheinland-Pfalz), begrüßte die Wahl der beiden Mandatsträger: „Mit dem neuen Direktor hat die LMK eine medienpolitisch ausgewiesene Persönlichkeit gewählt, der auf Grund seiner bisherigen Tätigkeiten sehr gut vernetzt und von großer Fachlichkeit ist. Mit Blick auf die künftigen Ziele wie zum Beispiel Vielfaltsicherung, Regionalität oder Medien- und Internetkompetenz freue ich mich über die erfolgte Wahl und bin zuversichtlich, dass wir die gute Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Gremien, die in der LMK auf Landes-, Bundes- und Europaebene geschieht, nutzen und erfolgreich fortsetzen.“

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: