radioWOCHE-Logo

„Die Frühschicht mit Schmidt & Schmidts Katze” wird die Morningshow bei ROCK ANTENNE Hamburg

Am Montagmorgen, den 9. April 2018, um 5 Uhr startet ROCK ANTENNE Hamburg auf 106,8 UKW sowie DAB+. Mit der neuen Morningshow „Die Frühschicht mit Schmidt & Schmidts Katze” gibt es eine strategische Neuausrichtung. Das Moderatoren-Duo Alex Schmidt und Lilly Roberts wird Hamburg mit dem besten Rock nonstop sowie den aktuellsten Ereignissen in Hamburg in den Arbeitstag begleiten und soll damit neue Akzente im Hamburger Radiomarkt setzen. Mit Alex Schmidt (45), der bereits früher für Alster Radio im Einsatz war, kehrt ein „Hamburger Jung” aus Sachsen-Anhalt zurück in seine Heimatstadt. Lilly Roberts (26) kennt alle Trends der Stadt. Sie war ebenfalls Moderatorin und zuvor Volontärin beim Rock Antenne-Vorgänger Alster Radio.

Bild: ROCK ANTENNE Hamburg/Stefan G. König

Guy Fränkel, Geschäftsführer und Programmdirektor von ROCK ANTENNE, dem neuen Mitgesellschafter, verrät Details zum zukünftigen Programm: „Hamburg ist für mich die Stadt mit der größten Rockgeschichte. Wir werden diese Geschichte perfekt integrieren und damit bei den Hörern punkten. ROCK ANTENNE Hamburg ist ein eigenständiges Programm mit Hamburg Content und deckt das gesamte Rockspektrum ab. Es gibt viel neue Musik und junge Bands,Themenschwerpunkte, Rock-Historie, Spezialsendungen am Abend, Neueinsteiger und vieles mehr. Es werden sogar Musikthemen in den Nachrichten stattfinden. Das ist bisher einmalig. Rock ist bei uns der Superstar!“

Christopher Franzen, Geschäftsführer von ROCK ANTENNE Hamburg und der Mehrheitsgesellschafterin NWZ Funk und Fernsehen GmbH & Co. KG sieht ein großes Potenzial:„Hamburg ist wirtschaftlich ein sehr attraktiver Radiomarkt, programmlich dagegen einer der schwierigsten. 80 % der Bevölkerung hören in Deutschland Radio, in Hamburg sind es nur unterdurchschnittliche 66 %. Diesen Anteil gilt es zu erhöhen. Mit ANTENNE BAYERN als größtem Privatradiosender und ROCK ANTENNE als meistgehörte Rock-Station in Deutschland können wir durch den vollzogenen Anteilstausch eine neue Nord-Süd-Achse etablieren. Zudem hat sie zusätzliches Potenzial für weiteres gemeinsames Wachsen in anderen Regionen.“

Das ambitionierte redaktionsorientierte Musikradio 917XFM als Zweitsender von  ROCKANTENNE Hamburg bleibt erhalten und soll zusammen mit der Musikszene und Hamburger Unternehmen weiter ausgebaut werden.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: