Deutschlandradio: Almuth Knigge neue Landeskorrespondentin in Bremen

Almuth Knigge berichtet ab November für Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen als Landeskorrespondentin aus Bremen. Die 48-Jährige tritt die Nachfolge von Franziska Rattei an, die in den Dienst von Radio Bremen wechselt.

Almuth Knigge studierte Politologie, Geschichte und Germanistik in Marburg und Hamburg. Seit 1994 arbeitet sie als freie Autorin für Deutschlandradio. Von 2005 bis 2010 hat sie bereits als Landeskorrespondentin für Mecklenburg-Vorpommern für die Programme von Deutschlandradio berichtet. Zuvor arbeitete Knigge als freie Redakteurin für tagesschau.de, ab 2010 war sie als freie Redakteurin für DRadio Wissen und ndr.de tätig.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: