detektor.fm bringt die besten Romane des Jahres ins Radio

Seit heute Vormittag stehen die nominierten Titel des Deutschen Buchpreises fest. In der Longlist finden sich die besten 20 deutschsprachigen Romane des Jahres.  detektor.fm präsentiert die 20 Bücher in achtminütigen Hörproben.

Abrufbar sind die Files auf detektor.fm/deutscher-buchpreis oder via Soundcloud. Ab heute werden die Romanauszüge auch in der Sendung „Der Tag“ auf detektor.fm zu hören sein. Die Leseproben sind von Montag bis Freitag immer um 17.40 Uhr im Programm, dann stellt der Sender die Autoren und ihre Titel in seinem Wortstream vor.

Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels alljährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den besten Roman in deutscher Sprache aus. Die sieben Jurymitglieder haben seit Ausschreibungsbeginn 199 Titel gesichtet, die zwischen Oktober 2014 und dem 16. September 2015 erschienen sind oder noch erscheinen. Die Jury hat 20 Romane für die Longlist ausgewählt. Im nächsten Schritt wählen die Juroren aus den Titeln der Longlist sechs Titel für die Shortlist aus, die am 16. September 2015 veröffentlicht wird. Erst am Abend der Preisverleihung erfahren die sechs Autoren, an wen von ihnen der Deutsche Buchpreis geht. Der Preisträger erhält ein Preisgeld von 25.000 Euro; die fünf Finalisten erhalten jeweils 2.500 Euro.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: