Daniel Fischer von HIT RADIO FFH wird DFB-Stadionsprecher

Die deutsche Fußball-Nationalelf startet mit dem Klassiker gegen England am 22. März (20.45 Uhr) in Dortmund in das Länderspieljahr 2017. Das Abschiedspiel für Weltmeister Lukas „Poldi“ Podolski ist für einen Hessen die Premiere: HIT RADIO FFH-Moderator Daniel Fischer (40) ist erstmals als offizieller DFB-Stadionsprecher im Einsatz. Zwei Tage später ist Fischer dann beim U 21-Freundschaftsspiel – ebenfalls gegen England – in Wiesbaden (Brita-Arena, 24. März, 18 Uhr) Stadionsprecher des Deutschen Fußball-Bundes.

„Seit ich laufen kann, spiele ich Fußball – nicht gut, aber regelmäßig. Vor allem liebe ich Fußball“, sagt Eintracht Frankfurt-Fan Fischer, der im Taunus geboren ist und vor den Toren Frankfurts lebt: „Für mich startet ein Traum: So nah an unserer Nationalelf zu sein, ist für jeden Fußball-Fan etwas Besonderes.“ Bei seinem erstem Spiel arbeitet er mit Georg Poetzsch zusammen: Der Stadionsprecher des VfL Wolfsburg ist bereits seit 2006 DFB-Stadionsprecher. Fischer: „Ich komme als neuer Mannschaftsteil in ein perfekt abgestimmtes Team – das erleichtert meinen Start. Neben Fußball-Sachverstand und Leidenschaft für den Sport gehört natürlich eine Menge mehr dazu, zum Beispiel die Stimme und das richtige Gefühl für Stimmungen.“ Aufmerksam wurde der DFB auf Daniel Fischer durchs Radio: Fischer moderiert seit 17 Jahren beim meistgehörten hessischen Sender, HIT RADIO FFH. Und beim FFH-Public Viewing in der Frankfurter Commerzbank-Arena 2014 führte Fischer vor vielen Tausend Zuschauern durchs Programm – den Endspielsieg erlebten 50.000 Fans im Frankfurter Stadion.

Nach dem Freundschaftsspiel im Signal-Iduna-Park in Dortmund am 22. März (Mittwoch) steht für Daniel Fischer das Freundschaftsspiel der U 21 gegen die Briten am Freitag in Wiesbaden an. Das Team von Trainer Stefan Kuntz bereitet sich auf die Europameisterschaft in Polen (16. bis 30. Juni) vor. In ihrer Gruppe C tritt das Team in der Vorrunde gegen die Tschechische Republik (18. Juni), Dänemark (21.6.) und Italien (24.6.) an.

Bild: HIT RADIO FFH

Daniel Fischer, Vater dreier Kinder, ist nachmittags zwischen 16 und 19 Uhr bei HIT RADIO FFH zu hören. Der hessische Privatsender FFH ist Medienpartner des SV Darmstadt 98, von FSV Frankfurt, der DEL2-Clubs Kassel Huskies und EC Bad Nauheim sowie der Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar und MT Melsungen. Gemeinsam mit dem FSV Frankfurt bietet FFH seit 2007 an 13 Standorten in Hessen die FFH-Fußballschule an. Bisher nahmen mehr als 23.000 Kinder (sechs bis 15 Jahre alt) an Kursen teil.

Das könnte dir auch gefallen...