radioWOCHE-Logo

DAB+-Netz in Tschechien wird ausgebaut

In Tschechien wurde zum Jahresende das DAB+-Netz des Tschechischen Rundfunks CRo um zehn Standorte erweitert. Nun können 60 Prozent der Bevölkerung die CRo-Programme über das terrestrische Digitalradio empfangen. Neu dazu gekommen sind Sender in Ústí nad Labem (Aussig), Tachov (Tachau), Jihlava (Iglau), Trutnov, Rosice, Velká Bíteš, Velké Meziříčí, Kácov, Měchnov und Čtyřkoly. Neben den vier UKW-Programmen betreibt CRo sechs Digitalprogramme – das Jugendformat Radio Wave, den Kindersender Rádio Junior, die Klassikwelle D-dur, Český rozhlas Jazz, das Archivprogramm Rádio Retro und das Prager Stadtradio Regina DAB Praha.

Yvonne Malak: Die Morgenshow

Das könnte dir auch gefallen...