DAB+ in Bayern: Neuer Digitalradio-Sender startet heute in Regen

Der Bayerische Rundfunk baut sein bayernweites DAB+ Sendernetz im Kanal 11 D auf aktuell 43 Standorte aus. In der Stadt Regen geht das Digitalradio-Paket des BR im Vorfeld des Volksmusikfestivals „drumherum“ auf Sendung.

Mit einem DAB+ Radio kann das umfangreiche BR-Programmpaket seit heute auch in Regen und der näheren Umgebung über Antenne empfangen werden. Von dem neuen Digitalradio-Standort profitieren vor allem die Einwohner der niederbayerischen Kreisstadt: So sind die Volks- und Blasmusikwelle BR Heimat, die Schlagerwelle Bayern plus, das junge Programm Puls, der Ereigniskanal B5 plus, BR Verkehr sowie die bekannten Programme Bayern 1 (mit den Regionen Niederbayern und Oberpfalz, Oberbayern, Schwaben), Bayern 2 (Region Süd), Bayern 3, BR-Klassik und B5 aktuell in exzellenter digitaler Qualität hören.

Nicht nur die Einheimischen, sondern auch die zahlreichen Besucherinnen und Besucher, die an Pfingsten zum größten bayerischen Volksmusik-Festival „drumherum“ in Regen erwartet werden, können sich vor Ort am Stand des Bayerischen Rundfunks ausgiebig zum Digitalradio-Empfang informieren (Pfingstwochenende 14.-16. Mai). Drei Tage lang spielen Volks- und Blasmusikgruppen – wie in der ganzen Stadt – auf der BR Heimat-Bühne. Am Samstag, den 14. Mai kann ganz Bayern am Radio dabei sein, wenn BR Heimat von 19:05 – 19:55 Uhr live von der Bühne sendet.

Mit dem neuen DAB+ Sender in Regen wächst das Sendernetz (Kanal 11 D) auf 43 Standorte in Bayern: 96,4 Prozent der Einwohner können das digitale BR-Programmpaket mobil im Auto sowie im Freien empfangen. Die bayerischen Autobahnen sind zu 99 Prozent versorgt. 81,2 Prozent der Einwohner haben auch innerhalb von Gebäuden Empfang mit einem DAB+ Radio.

Damit nicht genug – der Bayerische Rundfunk baut sein bayernweites Sendernetz weiter zügig aus. Zusätzlich werden 2016 in den drei fränkischen Regierungsbezirken Regionalnetze für den Empfang der fränkischen Sendungen auf Bayern 1 und Bayern 2 starten – in Betrieb ist bereits der Sender Ochsenkopf auf Kanal 10 B (Oberfranken).

Bis 2020 ist eine Reihe weiterer Sendeanlagen eingeplant, der Versorgungsgrad wird damit kontinuierlich weiter steigen.

Das könnte dir auch gefallen...