radioWOCHE-Logo

Bundesweite Werbeaktion zum Weihnachtsgeschäft soll DAB+ pushen

ARD, Deutschlandradio, private Programmanbieter, Hersteller und weitere Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland starten die bislang umfassendste gemeinsame Bewerbung des Radiostandards DAB+: Vom 26. November bis 7. Dezember stehen die vielfältigen crossmedialen Aktivitäten in TV und Radio sowie in Print und im Netz unter dem Motto: „Das perfekte Weihnachtsgeschenk. Hört sich gut an: mit DAB+.“ Bis zum 9. Dezember werden die Maßnahmen durch eine Rabattaktion unter dabplus.de/rabatt ergänzt. Hier können Hörerinnen und Hörer DAB+ Radios namhafter Hersteller vergleichen und in Onlineshops mit bis zu 30 Prozent Preisnachlass erwerben.

Die Freude am Radiohören und der Genuss des klaren, digitalen Klangs über DAB+ stehen im Mittelpunkt. Zu den Maßnahmen zählen:

· TV-Spots im Ersten und den Dritten Programmen

· Bundesweit ausgestrahlte Radiospots und Programmtrailer im öffentlich-rechtlichen und privaten Hörfunk

· Print-Anzeigen in reichweitenstarken Publikumstiteln, bundesweite Werbung in Tageszeitungen sowie in Händler-Fachpublikationen

· Social-Media-Aktivitäten, Newsletter für B2C und B2B-Zielgruppen

· Schulungen für Mitarbeiter des Elektrohandels in knapp 1.000 Märkten sowie Regalbranding im PoS-Markendesign von DAB+

Dreimal im Jahr setzen die Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland in Aktionszeiträumen ein gemeinsames Signal für den digital-terrestrischen Radiostandard. Die Maßnahmen werden branchenübergreifend getragen, bei privaten Anbietern auch ganzjährig, z.B. in durchgängig eingesetzten Radiospots. Die gemeinsame Botschaft lautet: DAB+ ist für den Hörfunk von zentraler Bedeutung. Das gemeinsame Ziel ist es, die Geräteverbreitung in Haushalten und Fahrzeugen zu steigern.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: