radioWOCHE-Logo

BR startet Podcast über Karl Valentin

Bayern 2, das BR-Kulturradio, widmet dem Komiker Karl Valentin einen siebenteiligen Podcast und will ihm damit ein hörbares Denkmal setzen. Ab dem heutigen Freitag, 6. Dezember 2019, gibt es die ersten zwei Folgen bei BR Podcast und in der ARD Audiothek. Neben Originalaufnahmen aus dem BR-Archiv, die Bayern 2-Kulturmoderator Christoph Leibold präsentiert, kommen u. a. auch die Kabarettisten Luise Kinseher und Jürgen Kirner, Mitglieder der Couplet AG, zu Wort. Die restlichen Folgen werden wöchentlich bis 23. Dezember veröffentlicht.

Karl Valentin ist das Urgestein der Münchner Volkssänger und Komiker. „Karl Valentin – Der Podcast mit der Komiker-Legende“ ist ein Pflicht-Podcast für alle Karl-Valentin-Fans und solche, die es werden wollen. Er soll die Begeisterung für Karl Valentin und auch für seine Partnerin Liesl Karlstadt wachhalten und einem jüngeren Publikum erschließen.

In jeder der sieben Folgen spannt Moderator Christoph Leibold zwei kundige Gäste aus Kabarett und Kultur zusammen und lässt sie über unterschiedliche Aspekte des Werks von Karl Valentin sprechen: Gemeinsam erörtern sie zum Beispiel Valentins Verhältnis zu den Frauen, sprechen über seine Fixierung auf Krankheiten, sein Können als Musiker und fragen, ob sich Valentin überhaupt kopieren lässt. Gäste sind unter anderem die Kabarettistin Luise Kinseher und der Kabarettist Jürgen Kirner. Außerdem die Liesl-Karlstadt-Biografin Gunna Wendt, Sabine Rinberger, Direktorin des Valentin-Karlstadt-Musäums und der Nachlassverwalter Gunter Fette.

Valentin-Schätze aus dem BR-Archiv

Das Besondere: Zu den Gesprächen gibt es thematisch passende Originalaufnahmen von Valentin-Sketchen und Valentin-Musik aus dem BR-Archiv zu hören, die jetzt zum ersten Mal online genutzt werden dürfen. Zum Beispiel „Die Semmelknödeln“, „Die Fremden“, „Der überängstliche Hausverkäufer“, oder „Im Schallplattenladen“ und viele mehr.

„Karl Valentin – Der Podcast mit der Komiker-Legende“ ab sofort bei Bayern 2 im BR Podcast-Center, in der ARD Audiothek und auf Apple Podcast.

Das könnte dir auch gefallen...