BBC World Service sendet in den Niederlanden über DAB+

Der BBC World Service ist seit dem 1. März in den Niederlanden über DAB+ zu empfangen. Die Briten senden über das Netz des Betreibers MTV NL in Amsterdam, Hilversum, Rotterdam, Lelystad, Markelo, Maastricht und Utrecht. Seit 2015 ist der BBC World Service bereits in Flandern über DAB+ aktiv.

Im niederländischen MTV-Mux sind auch das öffentlich-rechtliche NPO1 sowie die Regionalradios NH Radio und Omroep West zu hören. Von privater Seite kommen hinzu – das christliche GrootNieuwsRadio, Efteling Kids des gleichnamigen Freizeitparks, HOTRADIO Hits und LXClassics. Letzteres sendet dort erst seit dem 1. Februar und ist das neueste Projekt der niederländischen Moderatorenlegende Lex Harding. Der begann seine Karriere einst beim Offshore-Piratenradio Veronica. Von 1976 bis 1989 präsentierte er dann De Nederlandse Top 40 auf Hilversum 3/Radio 3. Auf LXClassics, das 2015 im Netz startete, sind nonstop Hits der 60er bis 90er Jahre zu hören, der Schwerpunkt liegt auf den 60ern und 70ern. Motto des Programms ist “The Magic Of Music”.

Das könnte dir auch gefallen...