BBC bringt neue personalisierte App heraus – iPlayer Radio-App erstmalig in den USA verfügbar

Das ging schnell – die BBC iPlayer App steht jetzt auch in den USA zum Download bereit. Erst vor knapp zwei Wochen war sie in Irland gestartet. Es sind die ersten Länder außerhalb von Großbritannien, in denen die App heruntergeladen werden darf. Die BBC plant die App mittelfristig weltweit zur Verfügung zu stellen.

Über die App können, neben den Livestreams der BBC-Radios und des World Services, auch Sendungen der letzten 30 Tage nachgehört, Podcasts downgeloadet und exklusive Inhalte gehört werden. Auch eine Weckfunktion ist an Bord. Ausgeklammert bleiben Inhalte wie Sportübertragungen, an denen die BBC nur die britischen Rechte hält. Die App ist seit 2012 für Apples iOS und seit 2013 für Android verfügbar.

BBC+ – BBC veröffentlicht personalisierte App
In Großbritannien hat die BBC unterdessen ihre neue BBC+ App herausgebracht, welche die Onlineinhalte der BBC bündelt und nach dem jeweiligen Geschmack der Nutzer und ihrem Nutzungsverhalten individuell neu zusammenstellt. Das können Wettermeldungen, Nachrichten, Rezepte, Fernseh- oder Audioinhalte, die iPlayer Radio picks, sein.

BBC+ ist für Android und iOS verfügbar. Die BBC verzeichnet über 7 Millionen Hörer, die sich bisher einen myBBC-Account angelegt haben, der auch für BBC+ benötigt wird.

Das könnte dir auch gefallen...