radioWOCHE-Logo

Großbritannien: Bauer Media übernimmt Jazz FM

Die Bauer Media Group wird das britische Jazz FM übernehmen. Der Sender ist Großbritanniens führende Radiostation für Jazz, Soul und Blues.  Jazz FM sendet landesweit über DAB+ und in London zusätzlich via DAB. Die Wochenreichweite liegt bei 672.000 Hörern. Der Sender passt damit gut in Bauers umfangreiches Portfolio an Digitalradio-Stationen, das u.a. Kisstory und Absolute 80s umfasst.

Jazzmusik erlebe gerade eine Renaissance und Jazz FM erreiche ein einkommensstarkes Publikum, begründet Bauer den Zukauf in einer Pressemitteilung. Der Sender wird künftig von Steve Parkinson, Bauers Group Managing Director National Radio, gemanagt werden.

Jazz FM wurde 1990 gegründet und sendete in London über UKW. 1994 kam ein Ableger in Manchester hinzu. 2002 übernahm Guardian Media die Stationen und ersetzte sie 2004 und 2005 durch das Nachfolgeformat Smooth FM. Jazz FM bestand allerdings als Onlineradio fort und sendete auch zeitweise über DAB. 2008 ging der Sender an das Management über. Von 2011-2014 war Jazz FM dann erstmalig landesweit über DAB zu hören, mit dem Start des zweiten nationalen Privatradiomuxes kehrte der Sender 2016 zurück.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: