Aus Radio Grischa wird Radio Südostschweiz

Am kommenden Dienstag, den 17. Februar 2015, wird aus Radio Grischa Radio Südostschweiz. Damit startet das „Radio vu do“ in eine neue Ära. Neues Sounddesign, neue Sendebezeichnungen, aber „trotz der Anpassungen bleibe es ds Radio vu do“, wie Programmleiterin Melanie Salis betont. Demnach wird auch „das bewährte Team den Geist von Radio Grischa weitertragen“.

Hintergrund der Anpassungen ist das neue Geschäftsmodell der Somedia, der Betreibergesellschaft von Radio Grischa. Es wird eine neue medienübergreifende Marke unter dem Namen „Südostschweiz“ geschaffen. „Damit wollen wir unsere Medienfamilie stärken, die aus der Zeitung Südostschweiz, der Onlineplattform suedostschweiz.ch, TV Südostschweiz und Radio Südostschweiz besteht“, erklärt der CEO Andrea Masüger.

Die Zeitung wurde bereits überarbeitet, das Radio startet in der kommenden Woche neu durch. Am 17. März soll Online Südostschweiz relauncht werden. Zu guter Letzt wird am 24. März aus Tele Südostschweiz TV Südostschweiz.

Das könnte dir auch gefallen...