Vermarkter AS&S will mit Podcasts Lust auf Radio machen

Der Vermarkter AS&S Radio startet eine eigene Podcast-Serie im Netz. In den Beiträgen kommen Moderatoren und Macher aus den ARD-Hörfunkredaktionen zu Wort. In Interviews und Gesprächen gewähren sie einen Blick hinter die Kulissen.

„Radio wird zunehmend multimedialer. Nahezu alle Radiowellen nutzen audiodigitale Zusatzangebote, sei es, um mobile und zeitversetzte Programmangebote zu machen, sei es, um den direkten Austausch mit den Hörern und Nutzern zu verstärken. Daher ist es naheliegend, dass AS&S Radio als Radio- und Audiovermarkter auch in der B2B-Kommunikation verstärkt auditive Werbeformate integriert“, sagt AS&S Radio-Geschäftsführer Oliver Adrian. „Mit dem AS&S Radio-Podcast möchten wir Lust auf das Medium Radio machen. Dies kann niemand besser als die Moderatoren und Macher hinter dem Mikrofon selbst.“

Den Anfang macht passend zum anstehenden Bundesliga-Star WDR-Sportmoderator Sven Pistor. Der AS&S Radio-Podcast wird fortlaufend aktualisiert und ist ab sofort unter http://www.ard-werbung.de/radio/radio-einblicke/ass-radio-podcast/ erreichbar.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: