radioWOCHE-Logo

ARD-Bundesliga-Übertragungen erreichen mehr Hörer

Die Bundesliga-Übertragungen in den ARD-Programmen verzeichneten in dieser Saison Hörerzuwächse, das vermeldet die ARD. Am Samstagnachmittag zwischen 15 Uhr und 18 Uhr schalten sich demnach rund 8,3 Millionen Hörer ein, um das Geschehen in den Stadien zu verfolgen. Zum Ende dieser Saison konnten somit laut media analyse (ma) 2018 Audio I rund eine halbe Million Hörer mehr verzeichnet werden als noch zum Abschluss der vergangenen Saison.

“Die ARD-Bundesligakonferenz ist die Kultsendung zur Fußball-Bundesliga im Radio und jeden Samstag aufs Neue ein Erlebnis, gerade wenn live in der Konferenzschaltung in den Stadien der Republik Tor um Tor fällt. Dieses Format steht pars pro toto für die Unmittelbarkeit und Lebendigkeit des Mediums Radio”, sagt Martin Wagner, Vorsitzender der ARD-Hörfunkkommission.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: