radioWOCHE-Logo

ANTENNE BAYERN investiert in den digitalen Unternehmensausbau

Die Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN investiert in den digitalen Unternehmensausbau und verstärkt sein Team mit zwei Neuzugängen:

Florian Fritsche (40) übernahm zum 1. Mai 2014 bei ANTENNE BAYERN die Position „Leiter digitale Unternehmensentwicklung“. In seiner Abteilung bündelt die Unternehmensgruppe ANTENNE BAYERN künftig alle digitalen operativen und strategischen Aktivitäten, zu denen jetzt schon die erfolgreichen Online-Sites antenne.de und rockantenne.de zählen, alle Sender-Apps, Webstreams und DAB+-Verbreitungen. Auch sollen hier neue digitale Geschäftsfelder und weitere Projekte entstehen und angesiedelt werden. Er berichtet direkt an Karlheinz Hörhammer, Vorsitzender der Geschäftsführung von ANTENNE BAYERN. Fritsche kommt von Regiocast Digital, für die er von 2007 an als Geschäftsführer tätig war und Deutschlands Fußball-Radio 90elf gegründet und geleitet hat. Seine Karriere begann der studierte Kommunikationswissenschaftler 1997 schon bei ANTENNE BAYERN als Praktikant und schrieb 1999/2000 seine Diplomarbeit zum Thema „antenne.de“. Weiter führte seine berufliche Laufbahn 2001 zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. 2003 wechselte er als Assistent der Geschäftsführung PSR Mediengruppe nach Leipzig. 2004 begann er bei Regiocast zunächst als Assistent des Sprechers der Geschäftsführung in Berlin, wo er 2005 zum Büroleiter aufstieg und von 2006 bis 2007 die Funktion des Leiters Unternehmensentwicklung innehatte.

Susanne Frank (47) ist seit März 2014 als „Projektmanagerin Digitale Services“ für ANTENNE BAYERN tätig. Frank begann ihre Karriere 1990 mit einem Volontariat bei der Passauer Neuen Presse und war bis 1994 für die Zeitung tätig. Weiter führte sie ihre berufliche Laufbahn nach Hamburg zum Heinrich Bauer Verlag. 1998 wechselte sie als Redakteurin zur Gala bei Gruner & Jahr. Mit der Jahrtausendwende zog es die Niederbayerin wieder zurück an die Isar und sie übernahm die Redaktionsleitung von playboy.de beim Burda Verlag in München. Zwischen 2003 und 2006 folgten Stationen bei Joy und Celebrity sowie als Textchefin beim Gong-Verlag. 2007 war sie als Redakteurin bei Vanity Fair Online für Condé Net tätig. 2008 wechselte Frank zurück zu Burda und wurde stellv. Chefredakteurin von freundin.de und 2009 zum Head of Brands berufen. 2011 wurde Frank zur stellv. Chefredakteurin der Online-Portale freundin.de, elle.de, burdastyle.de, instyle und bunte.de. 2012 wechselte Frank nach Berlin als Chefredakteurin von glossybox.de. Frank berichtet an Matthias Ross, Leiter Online.

Weiter gehören dem Team digitale Unternehmensentwicklung in leitender Funktion an:

Matthias Ross (40) ist Leiter Online und bereits seit 2000 für ANTENNE BAYERN tätig ist. Zunächst als Online-Producer und Redakteur, dann als Leiter Entwicklung und Stellv. Leiter Online-Redaktion. Seit 2010 ist Ross Leiter Online und hat dabei die Reichweiten von antenne.de deutlich steigern können. Er begann seine Berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann und studierte von 1996 bis 2000 an der Uni Passau BWL.

Ruben Schulze-Fröhlich (31) ist stellv. Leiter Online. Er ist seit 2007 für ANTENNE BAYERN tätig und entwickelte zunächst die Community des Senders ROCK ANTENNE, wurde 2008 Projektleiter-Online. Für die Weiterentwicklung von rockantenne.de und deren Relaunch in 2013 war Schulze-Fröhlich hauptverantwortlich und ist seit selbigem Jahr auch Stellv. Leiter Online. Er studierte Medien und Kommunikation an der Universität Augsburg und berichtet an Matthias Ross, Leiter Online.

Das könnte dir auch gefallen...