radioWOCHE-Logo Yvonne Malak: Die Morgenshow

Amazon bringt Alexa ins Auto

Amazon bringt Echo Auto nun auch in Deutschland auf den Markt. Mit der Autoversion des Smartspeakers kann Alexa fortan auch auf Autofahrten genutzt werden.

„Von unseren Kunden wissen wir, dass sie Alexa überallhin mitnehmen wollen. Wir freuen uns, ihnen einen komfortablen Weg anbieten zu können, Alexa in ihr eigenes Auto zu integrieren,“ sagt Eric Saarnio, Vizepräsident von Amazon Devices EU. „Mit Echo Auto genießen Kunden den Komfort von Alexa auch unterwegs: Sie können Musik abspielen, Anrufe tätigen, ihr Hörbuch fortsetzen, Spiele spielen, ihre To-do-Liste verwalten und vieles mehr – alles nur mit ihrer Stimme.“

Echo Auto verfügt über ein Set von acht Mikrofonen, das laut Amazon explizit für die erschwerten Akustikbedingungen im Auto entwickelt wurde. Dadurch soll Alexa  trotz laufender Musik, Klimaanlage und Umgebungsgeräuschen von der Straße alle Befehle hören und verarbeiten können. Echo Auto wird über die 12-V-Steckdose des Fahrzeugs oder einen integrierten USB-Anschluss mit Strom versorgt und lässt sich über eine 3,5-mm-Audiobuchse oder Bluetooth an die Stereoanlage anschließen. Der Smartspeaker verbindet sich über die Alexa-App auf dem Smartphone (iOS oder Android) mit Alexa und nutzt das Datenvolumen des Mobiltelefons, um online zu gehen und auf eine Reihe von Alexa-Funktionen wie Musik, Telefonie und mehr zuzugreifen.

Das könnte dir auch gefallen...