radioWOCHE-Logo

Absage des Medientreffs NRW 2020 am 14. Mai in Hamm

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sagen die Verantwortlichen den Medientreff 2020 am 14. Mai 2020 in Hamm ab. Der DJV-NRW trägt die Entscheidung mit und bedauert die Absage genauso wie die anderen Organisator*innen.

„Die Absage erfolgt schweren Herzens, da die vorliegenden Buchungen das Interesse am Medientreff deutlich zeigen und heute noch nicht absehbar ist, ob nicht bereits im Mai wieder ein Anflug von Normalität und sozialem Kontakt möglich sein wird“, sagt Timo Naumann, Geschäftsführer des Verbands Lokaler Rundfunk, der ebenfalls zum Organisationsteam gehört. „Diese Ungewissheit ist jedoch keine Grundlage für die weitere Organisation und Vorbereitung, wenn möglicherweise die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht sichergestellt werden kann. Aus diesem Grund haben wir uns für eine Absage entschieden.“ Schon erfolgte Buchungen werden kostenfrei storniert.

„Diese Entscheidung ist richtig“, kommentiert Frank Stach, Landesvorsitzender des DJV-NRW. „Wir hoffen sehr, dass wir den Medientreff im Herbst 2020 nachholen können. Die Lokalradios leiden gerade unter massiven Stornierungen und Einbrüchen der Werbung, sind gerade aber bei den Hörerinnen und Hörern gefragt wie nie. Möglicherweise können wir dann beim einzigen Radio/Audio-Fachforum in NRW, das sich mit den aktuellen Herausforderungen der Branche beschäftigt, schon Lehren aus der Coronakrise ziehen.“

Das könnte dir auch gefallen...