radioWOCHE-Logo

90er-Tag bei MDR JUMP mit Mola Adebisi und Alex Christensen

Am 1. Februar widmet sich MDR JUMP von 5.00 bis 0.00 Uhr den 90er-Jahren und sendet Songs aus dem Jahrzehnt. Die „MDR JUMP-Morningshow“ verlost Tickets für Metallica, Guns N‘Roses und Die Toten Hosen.

Die 90er-Jahre stehen am Donnerstag, 1. Februar im Mittelpunkt bei MDR JUMP. Von Boy- und Girlgroups wie Take That oder Spice Girls, über Eurodance-Stars wie Haddaway oder Snap! bis zu den Grunge-Ikonen Nirvana oder den Technohelden Scooter: Die Musik der 1990er-Jahre zählt zum Soundtrack des Lebens vieler MDR JUMP-Hörer, die Hits aus dieser Dekade zu den meistgewünschten Titeln im Radio.

Los geht’s ab 5.00 Uhr in der „MDR JUMP-Morningshow“ mit Sarah von Neuburg und Lars-Christian Karde. In ihrer Sendung verlosen die beiden Moderatoren unter anderem Freikarten für die aktuellen MDR JUMP-Konzerte von Megastars, die schon in den 90ern Hits hatten: Metallica, Guns N´Roses und Die Toten Hosen. 0800-1232340 ist die kostenlose Nummer ins Sendestudio.

In Gesprächen mit Hörerinnen und Hörern, in Beiträgen und Interviews widmet sich die Popwelle den ganzen Tag diesem Jahrzehnt, das für die ersten Handys und den Gameboy, Talkshows und Boybands, Plateau-Schuhe und Tamagotchis, die Wiedervereinigung und Lady Diana, die Filme Titanic und Pulp Fiction sowie für vieles mehr steht.

Highlights am Abend: Mola Adebisi und Alex Christensen

So ziemlich jeden Star der 90er hat Mola Adebisi in seiner Moderatoren-Karriere beim Musik-TV-Sender „Viva“ getroffen. Ab 19.00 Uhr steht er gemeinsam mit MDR JUMP-Moderator Felix Schmutzer live am Mikro, spielt die Wünsche der Hörerinnen und Hörer und erzählt Insider-Anekdoten aus dem verrückten Jahrzehnt.

Um 21.00 Uhr übernimmt Alex Christensen. Der Hamburger wurde mit seinem Projekt U96 („Das Boot“) bekannt und arbeitete als Produzent und Komponist mit 90er-Ikonen wie Right Said Fred, NSYNC oder Oli. P zusammen. Christensen erzählt Storys aus dieser Zeit und spielt seine Lieblingshits aus den 90ern. Und auch das Musikmagazin „Made in Germany“ passt sich an diesem Tag thematisch an: Von 22.00 bis 0.00 Uhr laufen die besten 90er-Hits aus Deutschland. Alle Beiträge zum Nachhören, Fotogalerien und vieles mehr gibt’s auf der Senderwebsite jumpradio.de.

Das könnte dir auch gefallen...