radioWOCHE-Logo

14 von 16 Programmen für den 2. Bundesmux stehen fest – Antenne Bayern, RTL Radio und ENERGY mit dabei

Nun sind 14 der 16 Programme bekannt, die im Oktober 2020 über den 2. bundesweiten DAB+ Multiplex starten werden.

Je einen Programmplatz im 2. bundesweiten DAB+ Multiplex belegen Antenne Bayern und Rock Antenne. “Ich freue mich ganz besonders und bin stolz darauf, dass unser Audio-Entertainment-Haus mit Antenne Bayern und Rock Anntenne schon bald zwei Programme bundesweit aus unserem Sendezentrum in Ismaning ausstrahlen wird“, sagt Felix Kovac, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Antenne Bayern. „Wir setzen auf eine hybride Digitalisierungsstrategie, bestehend aus einer parallelen Verbreitung via Internet und DAB+. Zugleich erhoffen wir uns, die enormen Reichweiten-Potentiale aus einer bundesweiten Verbreitung erschließen zu können. Gerade in dieser durch Corona geprägten Zeit ist diese Investition – immerhin die größte in der Unternehmensgeschichte – keine Selbstverständlichkeit und ein klares Bekenntnis unserer Gesellschafter in die Zukunft unserer Unternehmensgruppe“, so Kovac weiter.

Auch RTL Radio – Deutschlands Hit-Radio und Toggo Radio, das gerade erst gestartete Kinder- und Familienradio von Super RTL, setzen auf DAB+. Die Energy-Gruppe, die bereits mit ihrem Hauptprogramm im 1. bundesweiten DAB+ Multiplex vertreten ist, plant zudem ein zweites Programmformat. Joke FM – Comedy und Hits, das in Hessen aktuell bereits via DAB+ sendet, startet ebenfalls im 2. Bundesmux. Hinzukommen die neuen Programme “Drivers Classics” von WIM und “Profi Radio”, das ein Spartenprogramm für Hand- und Heimwerker anbieten will.

„Bereits jetzt bietet das entstandene Programmbouquet einen hervorragenden Mix etablierter Marken und neuer Player. Sowohl die inhaltliche Attraktivität als auch die wirtschaftliche Schlagkraft sind gegeben. Nationales Radio in Deutschland war lange überfällig und ist nun Realität. Knapp vier Jahrzehnte nach dem Start des Privatfunks gibt es jetzt auch in Deutschland Radiounternehmen, nationale Radio-Brands und einen starken, marktgetriebenen Audio-Vermarkter“, erklärt Erwin Linnenbach, Geschäftsführer der National German Radio. Antenne Deutschland hatte im Februar das Leipziger Unternehmen National German Radio GmbH exklusiv mit der Platzierung der freien Übertragungskapazitäten im sogenannten 2. DAB+ Bundesmux beauftragt. Die internationale Interessenbekundung startete im März und steht nun kurz vor dem Abschluss. Zur Belegung der letzten zwei der 16 Programmplätze befinde man sich in konkreten Gesprächen mit namhaften Bewerbern, heißt es von Antenne Deutschland und National German Radio.

Plattformbetreiber Antenne Deutschland, hinter dem der Sendernetzbetreiber Media Broadcast und Absolut Radio aus Bayern stehen, wird sechs eigene Programme zum Programmangebot beisteuern. Schon in der ersten Phase des Netzausbaus sollen laut Unternehmensangaben Ende 2020 etwa 67 Millionen Einwohner das neue Bouquet mit 16 Programmen empfangen können.

Einige der bisher bestätigten Programme im Profil:

Antenne Bayern
Antenne Bayern ist das einzige landesweit sendende UKW-Privatradio im Freistaat. Kernzielgruppe des 1988 gestarteten Vollprogramms sind Hörerinnen und Hörer zwischen 14 und 49, die mit einem gängigen Mix aus Popmusik, Moderation, Comedy und Information angesprochen werden. Künftig ist der bayerische Privatradiomarktführer, der auch im Netz erfolgreich ist, nicht nur in Bayern, sondern bundesweit über DAB+ zu empfangen.

Rock Antenne
Bei Rock Antenne, dem Schwesterprogramm von Antenne Bayern, stehen die besten Rockhits aus den vergangenen drei Jahrzehnten auf dem Programm. Hier kommen Fans von Classic Rock, Hard- und Heavy Rock bis Modern Rock auf ihre Kosten. In Augsburg, München und Teilen Hessens ist der Rocksender auf UKW zu hören. In Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Berlin/Brandenburg sendet Rock Antenne via DAB+. In Hamburg ist seit April 2018 zudem der Ableger Rock Antenne Hamburg auf  UKW und DAB+ zu hören.

RTL Radio – Deutschlands Hit Radio
Die Wurzeln von RTL Radio liegen in Luxemburg, dort ist der Sender auch immer noch via UKW zu empfangen. Mittlerweile kommt das frühere Radio Luxemburg aus Berlin. Morgens steht die beliebte Morningshow mit Arno Müller und nachmittags die Hans Blomberg Show auf dem Programm, die beide parallel bei 104.6 RTL in Berlin laufen. Zielgruppe von RTL Radio sind die 25- bis 55-Jährigen. Das Musikformat umfasst die besten neuen Hits und Greatest Hits.

TOGGO Radio
Erst seit knapp einem Monat ist das Kinder- und Familienradio von Super RTL auf Sendung. Morgens steht eine moderierte Morningshow und die Kindernachrichten “Täglich TOGGO” auf dem Programmplan. Zwischen 17:00 Uhr und 21:00 Uhr heißt es dann “Eure Hörspiele – Ohren auf, Geschichte drauf!” Dort erwarten die jungen Hörerinnen und Hörer Hörspiele von u.a. Dragons, Die Drei ???, TKKG oder Bibi und Tina. Das Musikformat beinhaltet internationale Charthits, deutschsprachige Songs zum Mitsingen und beliebte Kinderlieder.

JOKE FM
Das Musikformat von JOKE FM umfasst die Hits der 80er, 90er, 2000er und von heute. Unterbrochen werden die Pophits von kurzen Comedy-Einspielern – zum Beispiel von Chris Tall, Mario Barth, Der Dennis, Kaya Yanar, Dave Davis oder Badesalz, ergänzt durch Radiocomedy-Klassiker wie “Bätmän” oder Elmar Hörigs “Käpt’n Kipp Dotter”. Morgens ist Jochen Kneifeld mit seiner „Kneifidelity Radio Show“ zu hören. Kneifeld moderierte u.a. bei RPR1 und SWF3, bekannt wurde er durch die Telefonstreiche der von ihm geschaffenen Kunstfigur Heiner Knallinger.

Das könnte dir auch gefallen...