100komma7 bekommt UKW-Frequenz für Nord-Luxemburg

100komma7 bekommt eine zweite UKW-Frequenz, das berichtet das „Tageblatt„. Künftig kann das öffentlich-rechtliche Programm im Norden Luxemburgs auf 95,9 MHz senden. Genauer Standort ist Neidhausen, die koordinierte Sendeleistung liegt bei 3 Kilowatt. 100komma7 klagt schon länger über Empfangslücken im Norden und Nordwesten des Großherzogtums.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: